Die Stiftung

Als Aufgaben der Stiftung nennt die Satzung:

(1) Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (A0).

(2) Die Stiftung widmet ihre Tätigkeit dem Anliegen, dem Werk und künstlerischen Nachlass sowie dem Gedenken an die Persönlichkeit von Peter Rohland ( Stiftungszweck).

(3) Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch

(a) die Förderung des Liedes und junger Liedermacher und Chansonniers,
(b) die Förderung des Singens und Musizierens, insbesondere bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, insbesondere vor dem Hintergrund

(i) des künstlerischen Nachlasses von Peter Rohland als einem Erneuerer des Volksliedes sowie
(ii) der musischen Tradition der Burg Waldeck, sowie

(c) Dokumentation des künstlerischen Nachlasses von Peter Rohland und des musischen Waldeck-Erbes sowie des aktuellen musischen Geschehens auf der Burg in Wort, Bild und Ton, insbesondere in digitalisierter Form.