Zurück zu Peter Rohland

Peter Rohland im Jüdischen Museum Göppingen

In der neuen Präsentation des Jüdischen Museums seiner Heimatstadt Göppingen wurde Peter Rohland als „einer der ersten Sänger der BRD, der den Mut fand, das ‚bleierne Schweigen der Nachkriegszeit‘ zur Judenverfolgung der Nazis zu durchbrechen“ gewürdigt.

Auszug der Broschüre als PDF


Bilder von der Wiedereröffnung des Jüdischen Museums am 23. Januar
2019 in Göppingen-Jebenhausen und der zur Erinnerung an Peter Rohland
eingerichteten Ausstellungsvitrine:

Fotos: Joachim Michael und Rose Hajud