Zurück zu Jahresrückblicke auf die Tätigkeit der Stiftung 2021 – 2006

Jahresrückblick 2021

 Peter Rohland Stiftung (PRS)

in der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck e.V. (ABW)

Bericht

des Stiftungsrats an den Verwaltungsrat der ABW gemäß § 6 Absatz 2 der Satzung der PRS über die

Tätigkeit des Stiftungsrats im Haushaltsjahr 2021 und im laufenden Haushaltsjahr 2022 und geplante Vorhaben

  1. Zusammensetzung des Stiftungsrats:

Zwei ständige Mitglieder:

  • Joachim Michael (mike) Stifter (Vorsitzender bis 26. Mai 2021)
  • Sandra Kupfer als Vorsitzende der ABW bis 03.10.2021, danach Helge Sponer als neuer Vorsitzender der ABW

 

Vier kooptierte Mitglieder (kooptiert am 26. Mai 2021):

  • Gisela Möller-Pantleon
  • Dorothee Freund (Dido) (Vorsitzende seit 26. Mai 2021)
  • Andreas Michael (stellvertretender Vorsitzender seit 26. Mai 2021)
  • Mathias Riediger

 

Hospitierend:

  • Kerstin und Achim Schiel (seit 7. März 2014)

 

  1. Tätigkeit im Haushaltsjahr 2021:

 

a) Sitzungen des Stiftungsrats

  • Gemeinsame Sitzung des Stiftungsrats und des Verwaltungsrats der ABW am 2. Oktober 2021,
  • Informelle Sitzung des Stiftungsrats am 06.12.2021 über Skype,
  • Ansonsten laufende Abstimmung im einverständlichen schriftlichen Beschlussverfahren.

 

b) Projektbezogene Tätigkeit:

Siehe die Tagesordnungspunkte im Sitzungsprotokoll der Sitzung vom 02. Oktober 2021 sowie die folgende Aufstellung:

Projekte und Förderungen in 2021

  • Ring Bergisches Land im Deutschen Pfadfinderbund Mosaik: Erstellung eines Liederbuchs, welches das musikalische Schaffen und Wirken des Rings Bergisches Land in einem Umfang von ca. 320 Liedern in einem Band zusammenfasst.

 

  • WaldeckKulturSommer: ein gelungenes Format, welches eine Fortsetzung im nächsten Jahr finden wird. Unsere WaldeckKulurStipendiatin 2021 Luna hatte die Möglichkeit, sich bei einem der Konzerte schon einmal dem Waldecker Publikum vorzustellen.

 

  • Wir unterstützten die ABW bei der Veranstaltung „Simmerstein“, ein Musiktheater-Projekt von Hotte Schneider.

 

  • Die Veranstaltungen: Waldeck Liederfest, Waldeck Freakquenz sowie Peter Rohland Singewettstreit sind im Jahr 2021 coronabedingt ausgefallen. Die MacherInnen des Singewettstreits 2021 haben bereits signalisiert, dass es in 2022 auf jeden Fall weitergehen wird.

 

  • Hanno Botsch „Peter Rohland Biographie – Erinnerungen, Tagebücher, Reflexionen. Mit diesem Buch zeichnet Hanno Botsch, mit redaktioneller Unterstützung von Fritz Schmidt (fouché) (und in geringerem Maße auch von uns), ein vielfarbiges Bild von dem Menschen Peter Rohland mit vielen interessanten Aspekten, die bis dahin noch nicht oder nicht so im Detail bekannt waren. Zusammen mit der gleichzeitig von Hanno herausgebrachten Pitter-CD (siehe nächsten Absatz) haben wir das Buch gerne finanziell großzügig unterstützt.

 

  • Hanno Botsch, Neueinspielung der Cowboy- und Holzfällerlieder von Peter Rohland mit unterlegter Instrumentalbegleitung. Peter Rohland selbst war es nicht mehr vergönnt, für seine Lieder eine instrumentale Begleitung zu erstellen.

 

  • Frank Baier unterstützten wir für ein umfangreiches Projekt zur Sicherung seines Lebenswerkes. Hier hat Michael Zachcial federführend die Pflege und Sicherung des umfangreichen Frank Baier Archivs, sowie Neustrukturierung und Sicherung der Webseite übernommen.

 

  • Günter Gall plant für das Jahr 2022 eine Jubiläums CD zu seinem 50. Bühnenjubiläum

 

  • WaldeckKulturStipendium 2021, wir haben uns für Luna entschieden, die vom 20.09. bis 03.10. auf der Waldeck war.

 

  • Bernhard Hanneken, wir unterstützten ihn mit Fotos von Peter Rohland und den Waldeck Festivals aus den 1960er Jahren aus unserem Fundus sowie mit Gestattungen zu Musikbeiträgen. Seit 2022 liegt nun ein umfassendes Buch sowie eine große CD-Sammlung zum Thema Folkrevival BRD/DDR vor mit den Titeln: „Deutschfolk Das Volksliedrevival in der BRDDR“ und „Deutschfolk Soundtrack zum Volksliedrevival in der BRDDR“.

 

  • Pitters Bassbalalaika. Die Schule für Musik, Tanz u. Theater in Remscheid und hier das Balalaika-Orchester Druschba, hat starkes Interesse signalisiert. Im Oktober 2021 wurde das Instrument auf der Waldeck an den Gründer des Druschba Balalaikaorchesters Johannes Schmidt übergeben.

 

  1. Stiftungsarbeit 2021/2022

 

a) Brainstorming zu neuen Formaten der Kommunikation im Stiftungsrat

Wir haben die Neukonstituierung des Stiftungsrates zum Anlass genommen, gemeinsam über neue Formate der Kommunikation im Stiftungsrat zu sprechen. Neben der jährlich stattfindenden Stiftungsratssitzung waren etwa enger getaktete Termine zum informellen Gedankenaustausch und zur Meinungsbildung denkbar. Solche Termine finden etwa im Zweimonatsrhythmus oder quartalsweise als Telefon-/ Videokonferenz statt. Beschlussfassungen sollten weiterhin im „schriftlichen Verfahren“ (= per E-Mail) bzw. in der jährlichen Stiftungsratssitzung erfolgen. Erster Termin für ein PRS-Quartalstreffen: Montag, 6.12., 19 Uhr, über Skype. Siehe auch Anhang 1.

b) PRS-Homepage / Außenauftritt

Umzug und vor allem Neugestaltung unserer Homepage unter großem Einsatz von mike (vor allem inhaltlich) und Martin Wimberg (Ideen u. technische Umsetzung). Die Homepage ist das digitale Archiv der PRS geworden und natürlich auch Informationsplattform für unsere Förderprojekte, und sonstige interessante Meldungen und Neuigkeiten.

c) WaldeckKulturStipendium 2022.

Die Kandidatin unseres gemeinsamen WaldeckKulturStipendiums ist gefunden:

Wir freuen uns venija, Eva-Maria Kuhn, als unsere diesjährige Stipendiatin begrüßen zu können.

Venija ist der Waldeck bekannt, sie ist mehrfach auf dem P-R-Singewettstreit aufgetreten und hat 2015 in der Kategorie Einzelsänger den zweiten Preis gewonnen. Der Termin ihres Aufenthalts steht zurzeit noch nicht fest. Angedacht ist ebenfalls eine Aufnahme-Session zur Herstellung einer Demo CD, mit Unterstützung von Mathias Riediger.

d) Im Berichtsjahr 2021 abgeschlossene Projekte:

  • WaldeckKulturStipendium 2021
  • WaldeckKulturSommer 2021
  • PRS-Homepage: neue Server-Verbindung und grundlegende, strukturelle und inhaltliche Überarbeitung
  • Hanno Botsch, Buch über Peter Rohland, März 2021
  • Hanno Botsch. CD zu Peter Rohland, Januar 2021
  • Hotte Schneider, Simmerstein, Theaterstück
  • DPB Mosaik, Liederbuch
  • Frank Baier, Ausbau Frank Baier Archiv
  • Günter Gall, Jubiläumsprojekt

 

  1. Tätigkeit/Vorhaben im laufenden Haushaltsjahr 2022:

 

Sitzungen des Stiftungsrats:

Am 14. Februar 2022 Stiftungsratstreffen via Skype

Am 16. Mai 2022 Stiftungsratstreffen via Skype

Weitere in Planung

 

Neue Projekte/Vorhaben:

Weitere Vervollständigung unserer Homepage: Bessere Bilder einpflegen. Musik von Peter Rohland abspielbar/hörbar machen, dazu laufen weitere Abklärungen.

 

Förderprojekte 2022

Christof Stählin Gesellschaft eine Projekt Trilogie:

  • Erstellung des Tribute Albums (CD) mit Werken Christoph Stählins, eingespielt von Weggefährten. Die CD soll bereits Ende Mai erhältlich sein, damit sie bei den Christof Stählin-Galas am 2.6. (Berlin, Landesvertretung Rheinland-Pfalz) und am 12.6. (Mainz, Frankfurter Hof) vorgeestellt und angeboten werden kann.
  • Erstellung des Liedpoetischen Lehrbuchs, Unterweisung von Christoph Stählin
  • Erstellung des Christoph Stählin Liederbuchs im Eigenverlag

 

Waldecker Liedersommer: hier Förderung der Werbung

Waldeck Freakquenz: Teilfinanzierung von Equipment für Bühne, Beleuchtung und Workshop Technik

Peter Rohland Singewettstreit: Teilfinanzierung der Entwicklung eines neuen Logo/Design/artwork

 

Burg Waldeck, 13.05.2022

gez. Freund

Dorothee Freund